. . . ich liebe dich . . .







Der Anfang unserer Beziehung



Es war ein Abend wie jeder andere, dachte ich . Meine damals beste Freundin kam zu mir als meine Eltern nicht da waren. Als sie mich fragte ob sie dich mal anrufen sollte habe ich einfach mal ja gesagt. Sie fragte dich einfach so ob du kommen willst, und du sagtest ja. Ich war ein bisschen aufgeregt, weil ich dich echt süß fand . Ich habe gleich gemerkt das da mehr zwischen uns ist, als nur eine Bekanntschaft. Wir liefen zum Gymnasium, wo eine Party war. Wir trennten uns kurz, aber als wir uns wieder trafen, fragtest du, ob wir nicht zu dir gehen wollen. Ich war natürlich damit einverstanden. Aber das war mir egal, weil ich ich wollte das wir uns endlich näher kommen . Bei dir angekommen, legten wir zwei uns in dein Bett und meine Freundin ging gleich an deinen Laptop. Du hast daraufhin einen Film angemacht und dich neben mich auf das Bett gelegt. Irgendwann hast du dann meine Hand genommen und in meinem Bauch fühlte es sich so an, als würden Flugzeuge in mir fliegen. Ein unbeschreibliches Gefühl von Glück . Als du dann auch noch mein Bein gestreichelt hast, wusste ich, das zwischen uns mehr ist. Nachts entschieden wir uns wieder zu mir zu gehen, warum auch immer. Wir ließen uns von einem Freund abholen, auch wenn meine Freundin nicht wollte das du mitkommst , aber ich habe einfach gesagt das du mitkommst, und so war es dann auch. Bei mir angekommen, gingen wir ins Wohnzimmer. Ich auf die kleine Couch, du auf die große und meine Freundin auf den Sessel. Ich war am Laptop beschäftigt und du kamst immer mehr auf meine Couch. irgendwann hast du dann halb auf meiner Couch gelegen und dich hinter mich an die Lehne gelegt. Ich schaute hinter zu dir, und wusste das das der richtige Moment ist dich zu küssen. Ich kam auf dich zu, und ab da wusste ich, das du der einzige bist. Dein Lächeln verriet mir, das du genauso fühlst wie ich. Irgendwann ging meine Freundin, und wir hatten nur noch Zeit für uns . Ich freute mich so, das wir uns endlich noch viel näher kommen können. Wir legten uns zusammen auf die große Couch und kuschelten uns eng aneinander. Es waren so wunderschöne Stunden. Wir küssten uns die ganze Zeit und waren nur am lächeln. In deinen Armen, war ich in diesem Moment das glücklichste Mädchen der Welt. Um halb 6 morgens bist du mit einem Taxi nachhause gefahren, weil mein Vater dann nachhause kam . Am nächsten Tag bin ich gleich zu dir gefahren, um dich wieder zu sehen. Es war genauso schön wie am Vorabend. Weitere zwei Tage liefen so ab, und ich konnte nicht mehr warten, bis wir endlich zusammen waren. Montag, den 9.06.08 habe ich dir dann ein "Ja" gegeben, das ich nur noch mit dir zusammen sein will. Seit diesem Tag bin ich das glücklichste Mädchen der Welt, und werde es für immer bleiben Schatz. Ich liebe dich für immer .


 
Ein Tag nachdem wir uns das erste mal gesehen haben
 
Seit diesen Tagen bin ich das glücklichste Mädchen der Welt und werde es für immer bleiben. Es ist mir völlig egal was andere sagen. Sie können sagen was sie wollen, ich liebe dich trotzdem . Wir sind nur am lachen wenn wir zusammen sind. Wir machen so viel Scheiße, denn bei dir kann ich so sein wie ich bin. Und ich hoffe du weißt wieviel du mir bedeutest . Ich liebe es in deinen Armen zu liegen. Ich liebe wirklich alles an dir. Ich kann dir zu 100% vertrauen und du mir auch. Ich weiß das du immer ehrlich zu mir bist und das macht mich so glücklich . Einfach alles was du für mich machst macht mich glücklich und ich danke dir für alles. Für mich ist ein Traum in erfüllung gegangen. Der Traum meinen Traummann zu finden, denn der bist du. Auch wenn es total schnulzig klingt, du bist einfach perfekt Schatz . Jeder der denkt das ich übertreibe, soll ruhig sein, denn ich übertreibe nicht. Es ist einfach alles wunderschön mit dir! Du bist der einzigste für mich Schatz, und das für immer. Bitte lass mich niemals los, denn ich liebe dich mein Engel.







Gratis bloggen bei
myblog.de